Obwohl die erste Mondlandung schon fünfzig Jahre zurück liegt, ist unsere Faszination für die helle Kugel am Nachthimmel ungebrochen – selbst der amerikanische Präsident ist von ihm begeistert. Blue Origin (Amazon) und SpaceX (Tesla) sind erste private Unternehmen die den Mond kommerziell Vermarkten wollen. Der Mond ein schlechthin ex terra bestehendes Phänomen. Ben Moore ist Professor für Astrophysik an der Universität Zürich und erforscht den Mond Zeit seines Lebens. In seinem neuen Buch erklärt er uns auf unterhaltsame Weise und mit einer leichten, literarischen und vor allem klaren Sprache allerhand Wissenswertes rund um den Mond: Wie ist er entstanden? Wie verlief die erste Mondlandung? Und natürlich: Kann das neu aufgelegte Mondprogramm von Donald Trump Erfolg haben?

Das Buch bietet eine wunderbare Kulturgeschichte unseres „Nachbarn“, die bis hin zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen reicht!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.